• Go to:

Es gibt viele verschiedene Wege, mit einer Harninkontinenz umzugehen. Suchen Sie Hilfe, wenn Ihre Symptome Sie stören: Fragen Sie Ihren Hausarzt, einen Allgemeinmediziner oder einen Urologen. Es mag unangenehm sein, mit einem Arzt über dieses Thema zu sprechen, aber es ist der effektivste Weg, mit Ihren Sorgen fertig zu werden.

Es gibt keine einzelne Lösung gegen Harninkontinenz, die für jeden funktioniert. Selbsthilfemaßnahmen können Ihren Zustand deutlich verbessern und zu einer höheren Lebensqualität führen. Zu diesen Maßnahmen gehören Veränderungen des Lebensstils, Blasentraining und Übungen zur Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur. Andere Behandlungsmöglichkeiten wie Operationen oder Medikamente sollten in Betracht gezogen werden, wenn die Selbsthilfemaßnahmen nicht ausreichend funktionieren.

Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, Berater oder Ihrer Fachpflegekraft, welche Maßnahmen Ihnen helfen können, Ihre Situation in den Griff zu bekommen. Es ist üblich, verschiedene Möglichkeiten auszuprobieren, um die für Sie am besten funktionierende herauszufinden.

error: Content is protected