Chirurgische Behandlung für Frauen mit Stressinkontinenz

Burch-Kolposuspension

Burch-Kolposuspension

Diese Operation ist ein Behandlungsverfahren für die Stressinkontinenz bei Frauen. Ziel ist die Neupositionierung des Blasenhalses, damit er dem Druck der vollen Harnblase besser standhalten kann. Ihr Arzt kann diesen Eingriff auch empfehlen, wenn Sie an einer Mischinkontinenz leiden. Da diese Operation aber darauf ausgerichtet ist, nur die Symptome einer Stressinkontinenz zu behandeln, kann sie in diesen Fällen weniger effektiv sein.

Wann sollte ich über eine Kolposuspension nachdenken?

Die Burch-Kolposuspension ist eine Alternative zur Schlingenimplantation, wenn Sie unter einer milden bis mittelgradigen Harninkontinenz leiden. Da Schlingen bei Stressinkontinenz die gebräuchlichste Behandlungsmöglichkeit sind, wird die Kolposuspension im Allgemeinen nur empfohlen, wenn diese für Sie nicht das beste Verfahren sind.

eye
Show me in-depth information
+

Erfahren Sie mehr über die Kolposuspension, wie Sie sich darauf vorbereiten und was Sie nach der Behandlung erwarten können. Dieser Abschnitt zeigt Abbildungen von Kolposuspension.